Nach oben scrollen
© 2019, adribo     |     Modernes Konfliktmanagement.

Dr. Piet Sellke, M.A.

Zertifizierter Mediator

Dr. Piet Sellke ist Experte für Organisationsentwicklung, Konfliktlösung und Dialogmanagement. Er begleitet Strategieentwicklungsprozesse ebenso wie alle Arten von Veränderungsprozessen in Unternehmen und Organisationen. Im Bereich der agilen Methoden begleitet Herr Sellke bei deren Einführung und Umsetzung. Als zertifizierter Mediator weiß er mit den in Veränderungsprozessen entstehenden Konflikten umzugehen.

Herr Sellke berät Unternehmen und Organisationen im Bereich des Dialogmanagements darin, wie ein transparenter und zielführender Umgang mit Stakeholdern und der Öffentlichkeit insgesamt bei strittigen Themen möglich ist. Hier kommt seine Expertise im Bereich Organisationsentwicklung und Konfliktlösung ebenso zur Geltung wie seine sehr umfangreiche Erfahrung in der Bürgerbeteiligung.

Herr Sellke begleitet als Coach Führungskräfte und Teams in Entwicklungsfragen, sei es in der Teamzusammenarbeit, dem Konfliktverhalten oder der Persönlichkeitsentwicklung. Herr Sellke ist zertifizierter Trainer des persolog Persönlichkeitsmodells.

Herr Sellke ist als Dozent an der Universität Wien im Bereich Risiko Governance, Krisenkommunikation und Konfliktlösung tätig. An der privaten Steinbeis Hochschule für Innovation und Management unterrichtet Herr Sellke neben Konfliktlösung auch Change Management und Methoden. Herr Sellke ist als Experte in der Survey Advisory Group des Weltwirtschaftsforums engagiert und Mitglied im Beirat der Landesregierung Baden – Württemberg für Bürgerbeteiligung und Partizipation.

Seine Schwerpunkte:  

Mitgliedschaften

  • Beirat der Landesregierung Baden-Württemberg für Bürgerbeteiligung und Partizipation Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.V.

Publikationen

  • Fritz / Sellke, Mediation und Partizipation – Fortschritt für festgefahrene Projekte, ISTE Jahresbericht 2017/2018, S. 106

  • Fritz / Sellke, Einbeziehung der Bürgerschaft bei Planung und Umsetzung infrastruktureller Maßnahmen, KommJur 2016, 248

  • Fritz / Sellke / Wachinger, Vorausschauendes Konfliktmanagement – Erfolgreiche Bürgerbeteiligung beim Bau eines Wohnheims für Flüchtlinge, BWGZ 2016, 225

  • Fritz / Sellke, Beteiligungsverfahren in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Gemeinde und Stadt 2016, 46

  • Sellke/Renn (2011): Risiko-Governance in einer komplexen Welt. In: Groß (Hrsg.): Handbuch Umweltsoziologie. Wiesbaden, VS-Verlag, S. 503-529.

Vita